ES WAR KEIN MAL IN EINEM VERGNÜGUNGSPARK IN HONG KONG

Eine Golfspielerin konfrontiert sich während des Abschlags mit ihren Sehnsüchten und Vorstellungen. Endlich möchte sie ihrer eigenen Gewohnheit entfliehen, denn die Gewohnheit fußt auf gesellschaftlichen Konventionen, die sie mit einem Mal hinterfragt. Zu der Gewohnheit gehören auch die Liebschaften, die ihr Leben mitgestaltet haben. Aber vielleicht hätte es diesen einen anderen Mann jenseits der Konvention geben können? Vielleicht in einem Vergnügungspark in Hong Kong. Aber sie war nie in Hong Kong, sondern befindet sich immer noch vor dem Abschlag auf dem Golfplatz. Allein. Jetzt wird mit dem Schein abgerechnet und sie fragt, was Jahrzehnte lang verboten war zu fragen. Dabei werden auf humorvolle Weise Ebenen eröffnet, die es ermöglichen, von einem persönlichen Kontext ausgehend die Frage nach einem großen Ganzen zu stellen und das System Golf auf ein utopisches, politisches System zu übertragen.

LIVE-PERFORMANCE  | 27. & 28.06.2020 | 21h
Live & Safe mit zusätzlicher Simultanübertragung auf den Vorplatz & Online-Livestream

Mit: Sabine Waibel | Live-Musik: Werner Eng | Text & Regie: Evy Schubert | Ausstattung: Isabelle Kaiser |              Tontechnik: Thomas Meier

Mit freundlicher Unterstützung der Volksbühne Berlin, Parkaue Berlin, FXdeco

© Isabelle Kaiser Photography

 

ONCE UPON NO TIME IN AN AMUSEMENT PARK IN HONG KONG

A female golfer confronts herself with her desires and ideas during the teeing off. Ultimately, she wants to escape her own habits, as they are based on social conventions which she challenges all of a sudden. Part of the habits involves the love affairs that have shaped her life. But perhaps there may have been this one other man beyond convention? Maybe in an amusement park in Hong Kong. But she was never in Hong Kong, but still is on the golf course before teeing off. Alone. Now it’s payback time, and she questions what was for decades forbidden to challenge. In a humorous way, levels are opened up which allow examining the big picture from a personal context and transferring the golf situation to a utopian, political framework.

LIVE PERFORMANCE  | 27. & 28.06.2020 | 21:00
Live and safe with additional simultaneous transmission outdoors (BHR OX) and online (livestream)

With: Sabine Waibel | Live music: Werner Eng | Text and direction: Evy Schubert | Stage design: Isabelle Kaiser

With the friendly support of Volksbühne Berlin and Parkaue Berlin