Platzmöblierung – Denkmalgerechte Sanierung und Lehrbaustelle mit der Knobelsdorff-Schule Berlin,
Winter 2020/2021


Plan Platzmöbelierung ©
zukunftsgeraeusche GbR

Bald ist es soweit, noch im Winter beginnt die denkmalgerechte Sanierung und im Frühjahr können Sie wieder auf restaurierten Bänken auf dem Ernst-Reuter-Platz sitzend verweilen. Auszubildende der Knobelsdorff-Schule, mit der Unterstützung von Fachfirmen, werden diese instandsetzen.

Das Projekt zur Sanierung der Platzmöblierung findet als Bildungsprojekt (Lehrbaustelle) mit der Bauabteilung der Knobelsdorff-Schule Berlin statt und wird von der zukunftsgeraeusche GbR am BHR OX bauhaus reuse konzipiert und geleitet, in Zusammenarbeit und unterstützt durch den Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf, der Abteilung Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt und der Unteren Denkmalschutzbehörde sowie mit Begleitung und Unterstützung durch das Landesdenkmalamt Berlin.

Die Platzmöblierung umfasst 16 Sitzbänke und acht Papierkörbe, sprich Abfallbehälter. Das BHR OX bauhaus reuse dient den Auszubildenden als Ausgangsbasis für ihre Arbeiten.

Rechtzeitig zum 100. Geburtstagsjahr von Werner Düttmann, dem Gestalter der Mittelinsel, und für die Zukunft des Platzes soll die Sanierung abgeschlossen sein.

Sitzbänke
Die 16 Sitzbänke bestehen aus zwei Holzauflagen, die mittels Konsolen auf je zwei Waschbetonsockeln befestigt sind und die Sockel überspannen und beidseitig auskragen. Die Sockel sind als Fundament in den Boden eingebunden. Die denkmalgerechte Sanierung umfasst die Ausrichtung der zum Teil schiefgestellten Sockel, die Sanierung von Rissen und die Reinigung des der Waschbetonoberflächen. Dies wird durch eine Fachfirma umgesetzt. Die Herstellung der rekonstruierten Bankauflagen, die der originalen Konstruktion nachempfunden sind, und die Konsolen werden von Auszubildenden der Knobelsdorff-Schule gefertigt und montiert.
Die originale Konstruktion der Bankauflagen besteht aus zwei in Richtung der Sitztiefe zur Mitte hin abfallend angeordneten Bohlen, die aus Lärchenholz hergestellt werden.
Die Instandsetzung der Betonsockel und die Vorfertigung der Bankauflagen und Konsolen wird unmittelbar, noch im Winter 2020/2021 beginnen. Die Montage der folgt in ersten Quartal 2021; Ziel ist eine Fertigstellung zu Anfang März.

Papierkörbe
Die denkmalgerechte Sanierung der runden Abfallbehälter, die jeweils aus einem Fertigteilelement mit Waschbetonoberfläche bestehen, wird im Frühjahr beginnen. Neben der Instandsetzung der Betonelemente und Reinigung des der Betonoberflächen werden ein zerstörter Papierkorb sowie die originalen Einsätze und Mechanismen aus Stahl rekonstruiert. Die Fertigstellung ist im ersten Halbjahr 2021 vorgesehen.

Die Lehrbaustelle und die Arbeiten werden vom BHR OX bauhaus reuse / zukunftsgeraeusche GbR geplant und betreut. Zudem wird die Umsetzung durch uns filmisch-performativ begleitet.

Wir werden Sie fortlaufend auf dem neusten Stand halten.